Friederike Meinke
Sopranistin

"Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben." Oscar Wilde

Herzlich Willkommen auf meiner Website. 

Hier ffinden Sie, unter anderem, die aktuellsten Informationen über meine Veranstaltungen und das neueste Bild- und Videomaterial von mir. 

Haben Sie Buchungsanfragen oder möchten Sie noch mehr von mir erfahren? Zögern Sie nicht, und schreiben Sie mir eine Nachricht

Viel Spaß!


 

Friederike Meinke...

 

...wurde 1993 in Halberstadt als Tochter einer Opernchorsängerin und eines Posaunisten geboren. Bereits mit 5 Jahren stand sie im heimischen Theater auf der Bühne und sang dort bis zum Abitur im Kinder- und Extrachor. 2009 übernahm Friederike ihre erste größere Solopartie am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt /Quedlinburg als Barbarina in Mozarts "Le Nozze di Figaro".


Nachdem sie 2012 für das Gesangsstudium nach Dresden ging, zog es Friederike schließlich 2014 nach Leipzig in die Gesangsklasse von Prof. Roland Schubert. Im gleichen Jahr wurde sie Finalistin beim "Bundeswettbewerb Gesang Berlin".


Dem Theater in Halberstadt bleibt sie nach wie vor treu. 2014 sang Friederike Meinke in Humperdincks Oper "Dornröschen" sowohl "Fee Rosa" und "Fee Morphina" als auch "Quecksilber". Im Frühjahr 2015 gastierte sie mit dem Sächsischen Staatsopernchor in "Cavalleria rusticana / I Pagliacci" bei den Salzburger Osterfestspielen unter der Leitung von Christian Thielemann. Im Sommer 2015/2016 stand sie als "Lady Marian" in "Robin Hood - Das Musical" auf der Bühne des Harzer Bergtheaters in Thale.

Seit der Spielzeit 2016 ist Friederike an der "Komischen Oper" in Berlin als Opernchorsolistin engagiert, wo sie bereits kleinere Solopartien, u.a. in "Zoroastre" oder "Der Jahrmarkt von Sorotschinzi" übernommen hat. In der aktuellen Spielzeit ist Sie Cover "Hodel" in Jerry Bocks "Anatevka".